Live ∙ Termine ∙ Konzerte ∙ Workshops

Sie sind Gitarrist und konzertieren regelmäßig? Sie spielen als Trio, Quartett oder Quintett klassische oder akustische Gitarrenmusik? Die Gitarren Initiative Niederrhein möchte Ihnen für Ihre Konzert eine Plattform bieten um Ihre regionalen und überregionalen Konzerte kostenlos anzukündigen. Bitte schicken Sie früh genug Ihre Informationen und Bilder des Konzerts an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Die Gitarren Initiative Niederrhein behält sich vor, Veranstaltungen die nicht in den Rahmen der GIN fallen evtl. nicht zu veröffentlichen.)

 

 

 

 

         Vorschau 2017

               Freitag, 20. Oktober, 20:00 Uhr, DreiGiebelHaus Xanten, Christian Winter
 
               Freitag, 10. November // VERSCHOBEN AUF FEBRUAR 2018 // 20:00 Uhr,  DreiGiebelHaus Xanten, Duo Domenico

 

 

 

 

 

 

 

 Jochen Jasner spielt  

 Freitag, 22.09.2017 im DreiGibelHaus Xanten

 Beginn: 20.00 Uhr

 Argentinien, Kuba, Brasilien, Puerto Rico, Ecuador und das  
 spanische Andalusien – mit dem Sänger und Gitarristen Jochen
 Jasner geht es auf eine mitreißende musikalische Reise durch
 Lateinamerika und Spanien.Jasner singt Tango-Klassiker des 
 legendären Tangosängers Carlos Gardel und kubanischen Bolero. 
 Außerdem Milonga, Bossa Nova, Rumba … Und zu allen Liedern
 kann er auch etwas erzählen. Der versierte Musiker ist ein 
 vielseitiger Interpret lateinamerikanischer und mediterraner Musik.
 Mitreißende Melodien verschmilzt Jasner mit virtuosen 
 Gitarrenarrangements.

 

 

 
 GitarrenInitiative Niederrhein und das
 Geistliches und Kulturelles Zentrum Kloster Kamp
präsentieren die:


1. Internationale Gitarren-Nacht

 am Samstag, 16.09.2017 im Rokokosaal von Kloster Kamp


 Beginn: 19.30 UhrTickets: 12 Euro

 Vorverkauf: Geistliches und Kulturelles Zentrum Kloster Kamp,
                    Abteiplatz 13 in Kamp-Lintfort, Tel. 02842 927540
                    Mo-Do: 10 bis 16 Uhr, Fr: 10 bis 14 Uhr

 

  Es spielen:

                   DUO LUNACORDE

                    Eduardo Bignozzi

                    Claus Boesser Ferrari

 

 

 
Die KulTOURbühne Goch präsentiert:

Gitarrenabend im Goli

Sonntag, 28.05.2017, Beginn 18:00 Uhr, Eintritt 10,00 €

Das Akustiktrio Three red shoes bringt in Minimalbesetzung mit Gitarre, Cajon und Gesang bekannte Songs der Rock- und Popszene gekonnt auf den Punkt und sorgen mit ihrer Spielfreude und ihrem Können immer wieder für Begeisterung bei ihrem Publikum.

An diesem Abend bringen sie zwei herausragende Musiker mit.

Der Schotte John Goldie ist seit Jahrzehnten einer der gefragtesten Studio- und Sessiongitarristen in Grossbritannien - er hat aufgrund seines technischen Könnens uns seines musikalischen Verständnisses jahrelang als Tourgitarrist für das TAMLA-MOTOWN-Label unzählige Künstler aus dem Soul- und Funkbereich als Tourgitarrist durch Europa begleitet. Aus dieser Zusammenarbeit ergab sich die jahrelange Zugehörigkeit zur Tourband von Kid Creole & The Coconuts. John hat eineige Zeit in den USA gearbeitet und in New York u.a. mit George Benson verschiedene Tourneen absolviert. In Grossbritannien war er Sideman bei der Faces-Reunion-Tour. Neben seiner Arbeit mit der John-Goldie-Band, die sich im Wesentlichen auf eine Mischung aus traditioneller schottischer Musik mit starken Jazz- und Popeinflüssen konzentriert, ist er seit Jahren Gitarrist in der vielfach ausgezeichneten Band "Spirit Of Django" des britischen Ausnahmgitarristen Martin Taylor.

In den letzten Jahren hat John ausserdem 3 Solo-CDs veröffentlicht. Das Album "Picked in the past" mit Arrangements alter Klassiker aus Rock- und Popmusik, allesamt umgearbeitet für die typisch keltische Gitarrenstimmung "DADGAD" hat ihn europaweit als Sologitarrist etabliert.

John Goldie lebt in Schottland. Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtet er als Dozent an der Musikhochschule von Edinburgh.

Abgerundet wird der Abend durch den deutschen „Ausnahmegitarristen“ (Jazz-Podium) Peter Kroll-Ploeger. Er tourt mit Kollegen aus aller Welt durch Deutschland und hat bei unzähligen Konzerten die Bühne mit internationalen Größen geteilt. Publikum und Presse bescheinigen dem bekennenden "Kohlenpottler" actionreiches Spiel mit viel Tiefgang und dem nötigen Humor an der richtigen Stelle. Seine Konzerte haben ihn in den letzten Jahren um die halbe Welt geführt. Gewürzt mit Gesang und quer durch alle Gitarrenstimmungen werden hier "mit der Gitarre Bilder im Kopf gemalt", wie ein Fan auf Peters Website einmal bemerkte.


Goli- Theater Goch:

Goli Theater
Brückenstraße
47574 Goch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Text: Veranstaltungskalender, www.goch.de

 

 

10. Niederrheinische GitarrenNacht

Samstag 29.April 2017    

Kastell Goch

Einlass 19:00 Uhr '  Beginn 20:00 Uhr

Guitar-Mass-Orchestra

Gingo meets Balancado

* Franco Morone

* Joscho Stephan Trio

 

ab 14:00 Uhr Gitarrenaustellung

13:00 bis 15:00 Uhr Workshops 

 

 

Ausführliche Infos siehe Flyer!

 

 

Der Traum vom Orient - Trio El-Khaled

Samstag, 8.10.2016 | Beginn: 18:00 Uhr | Einlass: 17:30 Uhr | Eintritt: Frei | Evangelische Kirche Kranenburg

Seit nunmehr drei Jahren reist das Trio El-Khaled durch Deutschland um mit seiner Musik das Publikum zu begeistern. Die drei Musiker Oliver Brenn, Gregor Kipping und Ya’qub El-Khaled haben es sich dabei auf die Fahnen geschrieben – fern von jedem klischeehaften Crossover – das Beste aus verschiedenen Musikkulturen zu vereinen.

Die Besetzung mit spanisch-klassischer Gitarre, arabischer Laute (Oud) und verschiedenen traditionellen und modernen Trommeln eignet sich hierzu besonders, denn der mal warme, mal scharfe Ton der Gitarre vermischt sich ausgezeichnet mit dem vollen, kraftvollen Ton der arabischen Laute. Unterstützt werden die beiden Saiteninstrumente von den rhythmischen Schlägen etwa der nahöstlichen Darbuka oder der traditionellen Riq.

 





Das „ Eios Gitarrenduo“ in der Ev.  Kirche Drevenack

Kirschstrasse 6,       46569 Drevenack

Sonntag, den 11. September 2016

17:00 Uhr

Auf dem Programm:

E. Granados / J. Rodrigo / M.D. Pujol / Piere Petit 

Mit dem „Eios Gitarrenduo“ haben sich zwei hochmusikalische wie virtuose Solisten gefunden, die neue Akzente als Gitarrenduo setzten. Musik der Moderne liegt den eigenwilligen Künstlern besonders am Herzen: die rhythmisch vertrackte und virtuose Musik Spaniens und Lateinamerikas.

 Ulrike Eisel

Norbert van Os  

 

 

 

 Das „ Eios Gitarrenduo“ in der Ev.  Kirche Keeken

Bylandsweg1,    47533 Kleve

Sonntag, den 18. September 2016

17:00 Uhr

Auf dem Programm:

E. Granados / J. Rodrigo / M.D. Pujol / Piere Petit 

Mit dem „Eios Gitarrenduo“ haben sich zwei hochmusikalische wie virtuose Solisten gefunden, die neue Akzente als Gitarrenduo setzten. Musik der Moderne liegt den eigenwilligen Künstlern besonders am Herzen: die rhythmisch vertrackte und virtuose Musik Spaniens und Lateinamerikas.

 Ulrike Eisel

Norbert van Os  

Eintritt: 10,- Euro

 

 
 

Sonntagsmatinee in der Ostkirche Pfalzdorf

Am Sonntag, den 01.05.2016 um 11:00 Uhr

Evangelische Ostkirche Pfalzdorf - Kirchstraße 142

DUO NUANCES   Konzert mit Querflöte und Gitarre

Enrique Granados, Miroslav Tadic, Peeter Vähi, Nathan Kolosko und Heitor Villa-Lobos sind einige Komponisten des außergewöhnlichen Programms des Duo Nuances, bestehend aus der Flötistin Anke Kreuz und dem Gitarristen Achim Busch.

Die Klangwelten der Stücke lassen vielfältige Stimmungen entstehen, meditativ und entspannend, lässig und beschwingt, temperamentvoll und impulsiv.

Anke Kreuz aus Wachtberg-Pech, Studium an der Staatlichen Musikhochschule Aachen bei Ricarda Bröhl. Seitdem konzertiert sie mit verschiedenen Orchestern, mit IMPROMPT, Ensemble für freie Improvisation und seit 1998 im DUO NUANCES.

Achim Busch aus Bonn-Bad Godesberg, Studium an der Staatlichen Musikhochschule Aachen bei Prof. Müller-Pering. Neben seiner Tätigkeit als selbständiger Gitarrenlehrer spielte er in verschiedenen Kammermusikensembles, u.a. bis 2009 im Gitarrentrio TRIO VAN OS und seit 1998 im DUO NUANCES.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DreiGriebelHaus Konzertreihe - Frühjahr 2016 

Am Samstag, den 12.März 2016 startet die Frühjahrsreihe der DreiGiebelHaus Konzerte in Xanten.

Eine aussergewöhnliche Formation bringt frischen Wind in den Kriemhild-Saal.

Mit Jazz- und Fusion Musik die hauptsächlich aus Eigenkompositionen der Musiker besteht gibt es wirklich etwas Neues zu hören. Die Band Phido spielt in der Besetzung Vibraphon, Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Φ Phido wurde 2014 gegründet, um jenseits festgelegter Stilistiken eigene Sounds und Kompositionen zu entwickeln. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches Repertoire, dass auf variationsreicher Rhythmik, verspielter Melodik und offenen Harmonien beruht.

Φ Phido verbindet die unterschiedlichen Kompositionsstile der Musiker und ihrer musikalischen Vorlieben auf eine Art und Weise, dass für die Zuhörer eine Reise durch unterschiedliche Musiklandschaften und Soundwelten entsteht. Manche Stücke erinnern an vibraphonorientierte Bands wie Steps ahead oder Spyro Gyra. Mal klingt es melancholisch nach argentinischem Tango, mal verträumt nach Orient und 1001 Nacht, dann wieder kraftvoll nach der urbanen Vitalität einer Metropole. Desweiteren entspringen die Stücke Variationen und Ausarbeitungen von Fragmenten aus verschiedensten Quellen und Ideen.

Andreas Voß (Gitarre), Stefan Bur (Vibraphon), Jürgen Slojewski (Baß),
Christopher Hafer (Drums)

 

Weiter geht es am Samstag, den 20. Mai 2016 mit Mediteráneo

Jochen Jasner - Gesang & Gitarre präsentiert Lieder aus Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland und PortugalJochen Jasner, Gitarrist und Sänger aus Düsseldorf, ist mit Liedern aus südeuropäischen Ländern zu Gast. Andalusisches Feuer trifft auf die Melancholie des portugiesischen Fado. Neapolitanische Canzoni schwelgen in Melodien, Chansons von Jacques Brel philosophieren über die Liebe und das Leben. Griechenland ist mit Mikis Theodorakis und Rebétiko-Musik vertreten.Der ehemalige Folkwang- und Robert-Schumann-Hochschüler interpretiert Klassiker wie Uma cassa portuguesa, Ne me quitte pas oder Hijo de la luna. Mitreißende Melodien und klangvolle Gitarrenarrangements versprechen viel südländische Sonne und "mediterraneiá".

 


Konzertbeginn
 jeweils 20.00 Uhr

Eintritt Erwachsene 10,-€ ermäßigt 5,-€ Kinder bis 14 Jahren frei

Einlass 19.30 Uhr Eingang über den Ziegelhof - Glasanbau

DreiGiebelHaus direkt neben dem Dom in 46509 Xanten Kapitel 18

Kartenvorbestellung unter 02801 8045049

 

 

 




 

 

  

9. Niederrheinische GitarrenNacht am 23. April 2016 im Kastell Goch

 

Die Niederrheinische Gitarrennacht hat ihren festen Platz im Kulturprogramm der Gocher KulTOURbühne. Die Veranstalter präsentieren auch in 2016 ein Konzertprogramm mit Künstlern aus der Region und aus der internationalen Akustikgitarren-Szene. Den Anfang bilden auch in 2016 das „Guitar Mass Orchestra", welches sich aus jungen Gitarrenschülern vom Niederrhein unter der Leitung von
Norbert van Os zusammensetzt. Das Ensembles GINGO ist ein weiterer Programmpunkt der Gitarrennacht.


 

 

 

 


Jacques Stotzem aus Belgien, der mit seinem perfekt vorgetragenen Fingerstyle-Gitarrenspiel Gast bei vielen internationalen Festivals ist, konnte als Solist gewonnen werden. Seine Konzerttourneen führen ihn durch Europa, Amerika und Asien. Das Soloprogramm ist ein Querschnitt aus Eigenkompositionen und Auszügen aus seiner aktuellen CD „Catch the Spirit II". Die CD enthält neue Arrangements von Rockklassikern der Rolling Stones, Led Zeppelin, Nirvana, Neil Young und Jimi Hendrix.


 

 

 

 

 


Ein weiteres Highlight in dem Programm sind die Künstler
Vitaliy Zolotov und Frank Haunschild. Der ukrainische Gitarrist aus Köln und der Hochschulprofessor aus dem Rheinland haben sich für die CD „Night Train" zu einem ganz besonderen Duo zusammen gefunden. In ihrem Programm vereinen sie ihre individuelle Art zu einem harmonischen Spiel mit viel Spielfreude und magischen Momenten. Unter ihren Songs sind unter anderem eine Interpretationen weltbekannter Songs der BEATLES.




Workshopangebot

Vor der Gitarrennacht bietet die GIN wieder ein interessantes Workshopangebot. Jacques Stotzem und Frank Haunschild stehen interessierten Gitarristen wieder als Dozenten zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Gitarreninitiative. Informationen unter
www.gin-niederrhein.com.



Vorverkaufsstellen:

(Die Karten sind dort nach den Osterferien erhältlich.)

Bücher Keuck, Issumer Str. 15 -17, 47624 Geldern
Tel.: 02831 - 80008

Buchhandlung Hintzen GmbH & Co. KG
Matthias Hintzen, Hagsche Straße 46-48, 47533 Kleve
Telefon: 02821 - 2 66 55

Towet Gitarrenbau
Im Auwelt 45 / FH 32, 47624 Kevelaer
Tel.: 02832/ 97 90 830
Mobile: 0172/ 295 70 16

- - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 

SONNTAG 08.11.2015 - 11:00 Uhr

Amsterdams Gitaar & Mandoline Duo

Geschwister Marijke und Michiel Wiesenekker

  Konzert mit Mandoline und Gitarre

  Musik von Beethoven, Scarlatti, Vivaldi

  Sonntagsmatinee in der Ostkirche

  Evangelische Ostkirche Pfalzdorf - Kirschstr. 142

Eintritt: 10,00 Euro
- - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

DreiGiebelHaus Konzerte Xanten - Herbst 2015

in Zusammenarbeit mit der DMX


Eintritt 10 €, ermäßigt 5 €
46509 Xanten Kapitel 18/direkt neben dem Dom
Kartenvorbestellung unter 02801 8045049



Freitag, den 4.9.15 – 20.00 Uhr

Kriemhildsaal / Ziegelhof (bei schönem Wetter)
TIERRA NEGRA
Raughi Ebert, Leo Henrichs FlamencoGitarre
Mediterranean Guitar Lounge / Flamenco Nuevo

TIERRA NEGRA

Raughi Ebert, Leo Henrichs FlamencoGitarre

Mediterranean Guitar Lounge / Flamenco NuevoSeit der Gründung von Tierra Negra im Jahr 1997, können die beiden Gitarristen Raughi Ebert und Leo Henrichs auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken: Ihr erstes gemeinsames Konzert fand gleich in Montreal, Kanada, statt – und zog unmittelbar einen Plattenvertrag mit dem größten amerikanischen Indie-Label Madacy Entertainment nach sich. Es folgten bis heute Konzerte in Korea, Singapur, China u.a. auf dem "International Fingerstyle Guitar Festival" in Shanghai, sechs Kanada- und mehr als 15 USA-Tourneen durch 30 US- Bundesstaaten, darunter Gastspiele auf den bedeutendsten Festivals und in den großen Metropolen. Mit ihrem unverkennbaren Stil gelingt es den beiden Musikern, ihre Zuhörer auf eine musikalische Reise in den warmen Süden Europas zu entführen – zum Beispiel in die Camargue, in die sich die beiden Gitarristen regelmäßig zurückziehen und in der viele ihrer Kompositionen entstehen. Die Perfektion im Zusammenspiel der unermüdlich konzertierenden Gitarristen und die Kreativität, die den Zuhörer verführt, lässt einen geschlossenen Auges glauben, nicht nur zwei, sondern mehrere Musiker zu hören.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 

Freitag, den 23.10.15 – 20.00 Uhr
Foyer vor der Bücherei

Nirse Gonzales
klassische Gitarre /Venezuela


 

Nirse González klassische Gitarre “ von Albeniz bis Piazzolla“

 

Der venezolanische Gitarrist Nirse González wird vom Publikum und Konzertkritikern vor allem wegen seiner „Sensibilität, dem gehaltvollen Ton und seiner exzellenten Technik“ geschätzt.
Er erhielt seine Ausbildung zum Konzertgitarristen in Venezuela und Europa. Bereits im Alter von fünfzehn Jahren spielte er das „Concierto de Aranjuez“ von J. Rodrigo mit dem Orchester „Vicente Emilio Sojo“Caracas. Schon bald entwickelte er sich zu einem international gefragten Künstler, der als Solist und mit  Kammermusikbesetzung Konzerte in zahlreichen Festivals gab.

Festival Iberoamericano de la Guitarra (Jordanien, Ägypten, Libanon), Festival Internacional de Guitarra Antonio Lauro (Venezuela),
Festival Internacional de Guitarra Bolivar Hall (London).

Er spielte Konzerte im Theater Teresa Carreno Caracas (Venezuela); Auditorio Eduardo Padilla, Almería (Spanien), Tonhalle Düsseldorf (Deutschland)

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Freitag, den 20.11.15 – 20.00 Uhr
Foyer vor der Bücherei

 „und sie umarmten und küssten sich“
    Märchen, Geschichten und Lieder zur Nacht

    Silke Höttges - Erzählkunst   
    Jutta Hotz - Gesang
    Anke Schüppel-Slojewski - Harfe

Drei Frauenzimmer, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, ein wenig Konzert, ein wenig Erzählwerk und zusammen ein Ganzes!

 

Behutsam und mit einem Tüpfelchen Humor verflechten die drei Gesprochenes, Lied und Saitenklang und möchten auch den Mann nicht schrecken. (Denn) Mit ihm findet doch so manches Märchen erst sein schönes Ende ...








Christian Winter (Konzertgitarrist)

Die GitarrenInitiative Niederrhein präsentiert den Konzertgitarristen  Christian Winter. Er spielt in zwei Konzerten unteranderem auf der "La Espano'la F" Baujahr 2015 aus der Werkstatt von Jens Towet.

19. Juni 2015 

Christuskirche im Gemeindesaal Krefeld Bockum

Schönwasserstrasse 104, 47800 Krefeld

Beginn: 19.30 Uhr



21. Juni 2015

Christuskirche  Duisburg - Rheinhausen

Friedensstrasse 3, 47228 Duisburg

Beginn: 19.00 Uhr

Infos zu Christian Winter finden Sie hier:

www.christian-winter.com

- - - - - - - - - - - - - - - - - - 




Programm hier:

Sonntagsmatinèe in der Ostkirche, 1. März 2015

"Ich träumte von bunten Blumen, so wie sie wohl blühen im Mai, ..."

Cornelia Burgers (Mezzosopran)
&
Thomas Geisselbrecht (Gitarre)


Sonntag 1. März 2015, Beginn 11.00 Uhr

Einlass: 10.30 Uhr
Kirchstraße 142 - 47574 Goch Pfalzdorf

Das Duo Cornelia Burgers (Mezzosopran) und Thomas Geisselbrecht (Gitarre) gestalten eine Liedermatinèe mit Meisterwerken aus Renaissance, Klassik und Romantik.

Eintritt 10 Euro - VVK: 8 Euro
Schüler und Studenten: 5 Euro
Kinder unter 16 Jahre und GIN-Mitglieder: Eintritt frei

Vorverkauf:
Buchhandlung Hintzen, Haagsche Straße 46, 47533 Kleve, 02821 26255
Buchhandlung Leselust, Dorfstraße 2, 47522 Kleve, 02821 7114230
Buchhandlung am Markt, Frauenstraße 1, 47574 Goch, 02823 7194

Eine Veranstaltung der Gitarren Initiative Niederrhein (GIN)
in Kooperation mit dem Förderverein der Evangelischen Ostkirche Pfalzdorf

Informationen: www.gin-niederrhein.com und
www.ostkirche-pfalzdorf.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 


















































Drei Giebel Haus Konzerte - Februar bis Mai 2015

1. Konzert 

Freitag, 13. Februar 2015, DreiGiebelHaus Xanten, Kriemhildsaal,
20.00 Uhr

Das Campanella Gitarrenquartett und die Sopranistin Helga Wachter mit dem Programm 
Opera“

Jutta Hetges,
Ulrike Eisel,
Margot Dellmann-Storm,
Ralf auf der Heiden - Gitarren 
Helga Wachter - Sopran

Neue Klangwelten für die Gitarre zu erschließen stellt für das Campanella Gitarrenquartett seit jeher einen besonderen Reiz dar. So gehören seit seiner Gründung im Jahr 1991 neben Originalkompositionen für vier Gitarren auch Orchesterwerke zum breitgefächerten Repertoire des Quartetts.

In seinem neuen Programm „Opera“ nun erfährt das Klangspektrum eine besondere Erweiterung durch die Sopranstimme der Sängerin Helga Wachter (Aalto-Theater Essen).

Schon im letzten Programm des Quartetts „Oper, Tango, Leidenschaft“ begeisterte das Spielen von Opernouvertüren die MusikerInnen und das Publikum so sehr, dass der Schritt zur Verbindung mit Gesang nur noch ein kleiner war. Am Freitag, 13. Februar 2015 um 20 Uhr erklingen im Dreigiebelhaus in Xanten Arien und Instrumentalwerke von Händel, Gluck, Mozart, Salieri, Bizet und Rossini, die fast alle eigens für das Campanella Gitarrenquartett bearbeitet wurden und in dieser außergewöhnlichen Besetzung bisher noch nicht zu hören waren.

 

2. Konzert

Freitag, 20. März 2015, DreiGiebelHaus Xanten, Kriemhildsaal,
20.00 Uhr


Das "Hologram - Duo" 
Edoardo
 Bignozzi / Gitarren  
Francesco Consega / Sopran Saxophon

special guest - Jürgen Slojewski / Kontrabass

Feinste Jazz orientierte Kammermusik bietet das Hologramm - Duo. 
Edoardo Bignozzi und Francesco Consega bieten musikalische Dialoge in höchster Güte. Das Programm besteht hauptsächlich aus 
Kompositionen von Edoardo Bignozzi. Von tiefgründiger Ballade bis zum rhythmischen Feuerwerk, die beiden Musiker improvisieren
immer feinfühlig, spannend und mitunter humorvoll. 
Gast ist Jürgen Slojewski am Kontrabass.

 

3. Konzert

Freitag 29.Mai 2015, DreiGiebelHaus Xanten, Foyer vor der Bücherei, 20.00 Uhr

Duo Lunacorde
Anke Schüppel-Slojewski / Harfe
Jürgen Slojewski / Gitarren, Kontrabass

"Zwischen den Welten" heißt das neue Programm des Duo Lunacorde.
Es nimmt die  Zuhörer mit  in die Welt der großen Fantasie-Sagen
wie dem Herrn der Ringe. Musik der Elben und Zwerge, Themen der Orks und der Zauberer sind zu hören. Der zweite Teil des Programms bietet Musik aus Spanien und Südamerika.


Der Eintritt der Drei Giebel Haus Konzerte sind 2015 beträgt für einen Erwachsenen 10,-€. Die 3er Kombikarte 25,-€, für Kinder und GIN Mitglieder ist der Eintritt weiterhin frei.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

Flyer als Download:

Seite 1, Seite 2

 

8. Niederrheinische GitarrenNacht am 25. April 2015 im Kastell Goch



GINGO- Ensemble: Tango
Das Ensemble ist eine Gründung der GitarrenInitiativeNiederrhein (GIN) und vereint Profigitarristen, Musikstudenten und ambitionierte Amateure aus der Region. Das Ensemble spielt Tangos von Robert Deyens, Gerado Matos Rodrigues und Astor Piazzolla.

Guitar-Mass-Orchestra - Filmmusik
Ein besonderes Projekt bei der Gitarrennacht ist das „Guitar-Mass-Orchestra“.
Alle Gitarristen, die nach Noten spielen können, sind eingeladen drei Stücke aus dem Bereich Filmmusik mitzugestalten. Die Einzelstimmen sind nicht schwer, so das auch Gitarrenschüler mitspielen können.

Ahmed El-Salamouny - Bossa-Nova
Ahmed El-Salamouny zählt zu den großen Meistern der brasilianischen Musik. Er hat sich dem Bossa-Nova verschrieben und die Auftritte auf den wichtigsten Musikfestivals in Frankfurt, Indien, Finnland und in vielen anderen Ländern der Welt zeugen davon, dass er heute zu den wichtigsten Repräsentanten brasilianischer Gitarrenmusik gehört..

Bino Dola Trio - Flamenco
Mit seiner „GUITARRA FLAMENCA“ verzaubert Bino Dola das Publikum mit atemberaubenden Rhythmen, rasanten Soli und bittersüßer Melancholie. Seine Kompositionen vereinen die traditionellen Wurzeln der andalusischen Flamenco-Musik mit modernen Elementen aus Jazz- und Popularmusik.


Die 8. Niederrheinische GitarrenNacht findet statt im
Kastell Goch, Kastellstraße 11, 47574 Goch

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr


Eintritt/Vorverkauf/Kartenbestellung

Vorverkauf: 18 Euro, ermäßigt 16 Euro
Abendkasse: 20 Euro, ermäßigt 18 Euro

Familien mit Kindern zahlen pro Erwachsenen den ermäßigten Preis. Jugendliche ab 16 Jahre und Mitglieder der Jazz-Freunde Kleve erhalten ebenfalls den ermäßigten Preis. Kinder unter 16 Jahre und GIN-Mitglieder haben freien Eintritt.

Kultourbühne Goch, Rathaus, Markt 2, 47574 Goch, www.goch.de
GitarrenInitiativeNiederrhein, www.gin-niederrhein.com
Towet Gitarrenbau, Im Auwelt 45/FH 32, 47624 Kevelaer, www.towet-gitarren.com
Bücher Keuck Geldern, Issumer Straße 15-17, 47608 Geldern, www.keuck.de
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46, 47533 Kleve, www.hintzen-buch.de



Gitarrenaustellung:
Gitarrenbauer präsentieren ihre hochwertigen Instrumente

Jens Towet, www.towet-gitarren.com
Ernie Rissmann, www.rissmann-gitarren.de
Bert Kwakkel, www.kwakkel.com

Ab 14.00 Uhr – Eintritt frei


Workshop:
Für die Teilnahme am Workshop ist die Anmeldung nur über die GIN möglich.
www.gin-niederrhein.com,
Ansprechpartner ist Jens Towet unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Workshop 1: Ahmed El-Salamouny, Bossa Nova Gitarre

Workshop 2: Bino Dola, Flamenco Gitarrenacht

Die Workshops richten sich an den Gitarrenschüler, ambitionierten Amateur, aber auch an den professionellen Gitarristen. Die GitarrenInitiativeNiederrhein und KultouRbühne Goch stehen für professionelle Nachwuchsförderung und bieten gemeinsam diese Workshops an.

Kursgebühr: 25 Euro
Kombitiket: 39 Euro (Workshop + Eintritt zur GitarrenNacht

Kursort: Kastell Goch, Kastellstraße 11, 47574 Goch

jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr

weitere Informationen hier:

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

2014

 

 Drei GiebelHaus Konzerte

Herbst Reihe 2014

Konzertbeginn 20.00Uhr
Einlass 19.00Uhr

Karten an der Abendkasse, Vorbestellungen bei Jürgen Slojewski 02801 8045049
Eintritt 8€ ermäßigt 5€  Kinder bis zum 13 Jahr und GIN Mitglieder Eintritt frei

Foyer vor der Bücherei/Kriemhilsaal im DreiGiebelHaus am Dom
46509 Xanten

 

Freitag, den 5. September 2014 
im Kriemhildsaal, DreiGiebelHaus 46509 Xanten Kapitel 18

 

Markus Kaiser Solo -Steelstring Gitarre

 

Funky Jazzy Fingerstyle“ Markus Kaiser kann auf zahlreiche Auftritte im In-und Ausland zurückblicken. Hierbei kreuzen sich häufiger die Wege mit berühmten Kollegen wieMichael Fix, Don Ross,Tommy Emmanuel und vielen anderen. Ursprünglich kommt Markus Kaiser aus der Folkgitarren-Szene, hat Jazz-Gitarre in Duisburg und Köln studiert. Seine letzte CD „Smile like Rain“ fand den Weg zu dem renommierten „Wonderland“-Label von Peter Finger. Stilistische Vielfalt verschmilzt in kompositorischer Einheit. Groove verbindet sich mit einfühlsamer Harmonik. Egal, ob Markus Kaiser vor 50 oder 55.000 Menschen spielt („Day of Song“ auf Schalke), seine Steelstring-Gitarre kann immer eine ganze Band sein, ohne dabei an Intimität einzubüßen.

„Funky Jazzy Fingerstyle“ nennt Markus Kaiser seine Anschlagstechnik. Was früher bei den traditionellen Folk-Pickings ging, müsste doch auch mit moderneren Grooves funktionieren, dachte sich Markus Kaiser und entwickelte eine Anschlagstechnik, die es ihm erlaubt, dass sowohl eigene Kompositionen sowie Pop-Arrangements ordentlich grooven.

 

Freitag, den 3. Oktober 2014 Foyer
vor der Bücherei DreiGiebelHaus Xanten

Duo Gesang/Gitarre 

Ich träumte von bunten Blumen,
so wie sie wohl blühen im Mai …

 

Das Duo Cornelia Burgers (Mezzo-Sopran) und Thomas Geisselbrecht (Gitarre) gestalten den Liederabend mit Meisterwerken aus Renaissance, Klassik und Romantik.

Der Abend beginnt mit vier Lautenliedern des schon zu Lebzeiten in Europa berühmten Lautenisten und Komponisten John Dowland (1563-1626). Es folgen vier Opernarien von Wolfgang Amadè Mozart (1756-1791) in der kongenialen Bearbeitung des Gitarrenvirtuosen Fernando Sor (1780-1839). Die zweite Konzerthälfte ist dem romantischem Lied gewidmet und beginnt mit vier Volksliedbearbeitungen von Johannes Brahms (1833 – 1897). Vier Lieder aus der Winterreise von Franz Schubert (1797 – 1828) beschließen den eindrucksvollen Liederabend.

 

7. NiederrheinischeGitarrenNacht

10. Mai 2014 - Kastell Goch

Nun die Neuauflage der GitarrenNacht 2014 im Kastell Goch mit Künstlern aus der deutschen und südamerikanischen Gitarrenszene:

Minimal Music Projekt


Ein absolut hörenswertes Kontrastprogramm wird die Aufführung zweier zeitgenössischer Werke der Minimal Music sein.
Das Pat Metheny gewidmete und sehr selten aufgeführte Werk „Electric Counterpoint“ für 12 Gitarren von Steve Reich und die „Minimal Music for three guitars“ von Norbert van Os versprechen ein Klangerlebnis ganz besonderer Art: Ozillierende Klänge, pulsierende Rhythmen und meditative Klangflächen erschaffen ein Musikerlebnis von ganz einzigartiger, magischer und suggestiver Ausstrahlung.

Ausführende Musiker: Reinhard Storm, Margot Dellmann, Achim Busch, Thomas Geisselbrecht, Norbert van Os


Duo Lunacorde

Das Duo Lunacorde wird gebildet von der Harfenistin Anke Schüppel-Slojewski und dem Gitarristen Jürgen Slojewski. Das in Xanten lebende Musikerehepaar bietet ein Programm mit südamerikanischer und spanischer Musik. Feurige Rhythmen und romantische Klangwelten wechseln sich in harmonischer Weise ab und machen das Programm des Duos zu einer spannenden und wohltuenden Reise durch die mediterrane Musik.


Nirse Gonzáles

Der Konzertgitarrist Nirse González stammt aus Venezuela. Er absolvierte sein Studium in Madrid bei José Luis Raodrigo Bravo und bei Joaquin Clerch an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Bereits mit 15 Jahren trat er als Solist mit dem berühmten„Concierto Aranjuez“ auf. Er ist mehrfach Gewinner des „Concurso Nacional de Guitarra Antonio Lauro“, des IX Encuentro International de Guitarra Raul Borges.  Als Solist und Kammermusiker unternahm er zahlreiche Konzertreisen durch Spanien, Lateinamerika und den Nahen Osten. Er ist mehrfach Gewinner des "Concurso Nacional de Guitarra Antonio Lauro", des IX Encuentro International de Guitarra Paul Borges und 1. Preisträger beim Francisco Tarrega Wettbewerb. Im August 2007 hat er seine erste CD bei Naxos eingespielt.

Auf der GitarrenNacht wird er sein lateinamerikanisches Programm mit Werken von Astor Piazzolla und Antonio Lauro u.a. präsentieren.


Peter Finger

Der deutsche Gitarrist Peter Finger ist für seine große stilistische Flexibilität bekannt.
Schon mehrfach war er auf den Leverkusener Jazztagen vertreten.

Seine Art, die Steel-String Gitarre als Soloinstrument zu spielen umfasst allerdings mehr als den Bereich der Jazzmusik. Mit Ideen aus progressivem Rock und klassischer Moderne, die er in sein Fingerstyle-Spiel einfließen ließ, fand der Initiator der „Acoustic Guitar Night“ bald zu seiner musikalischen Identität: Unfassbare Fingerfertigkeit, kombiniert mit grenzenloser kompositorischer Neugier sowie unendlicher Vielfalt in Stilistik und Ausdruck. Lyrisches, Parforce-Jagden und alle Nuancen dazwischen zaubert Peter Fingers hoch melodiöses orchestrales Spiel aus den Stahlsaiten hervor.

Information zum Kartenverkauf:

"KulTOURbühne Goch"
Markt 2
47574 Goch
Telefon:0 28 23 / 320 202

 



Drei Giebel Haus Konzerte

Duo of Arts


Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 €



Freitag, 24. Januar 2014 - Kriemhild-Saal


Duo "Fragments of Life" - Gitarre / Saxophon

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Freitag, 21. Ferbruar 2014 - Foyer Drei Giebel Haus


DUO Domenico- klassische Gitarre


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sonntag, 30. Juni 2013 -
Foyer Drei Giebel Haus

Duo Tamaas - arabische Laute / klassische Gitarre

*************************************************

Karten an der Abendkasse oder bei Vorbestellung
telefonisch unter 02801 8045049 - Jürgen Slojewski

2013

 


Drei Giebel Haus Konzerte

Frühjahr / Sommer 2013


Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 €



Freitag, 12. April 2013 - Kriemhild-Saal


Edoardo Bignozzi - Gitarre / Baritongitarre

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Freitag, 10. Mai 2013 - Foyer Drei Giebel Haus


DUO NUANCES - Querflöte und Gitarre

Anke Kreuz - Querflöte / Achim Busch - Gitarre


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sonntag, 30. Juni 2013 - Open Air im Ziegelhof
Beginn 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter im Kriemhild-Saal)

Vicente Patiz - Steelstring Gitarre

*************************************************

Sonntag, 30. Juni 2013 - von 11.00 bis 14.00 Uhr -

Workshop mit Vicente Patiz - für alle interessierten Gitarrenspieler

Unkostenbeitrag 25 Euro, mit Konzert am Abend 30 Euro

 

Karten an der Abendkasse oder bei Vorbestellung unter
www.gin-niederrhein.com

 

 

6. Niederrheinische GitarrenNacht

Samstag, 27. April 2013 im Kastell Goch

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, nun die Neuauflage der GitarrenNacht im Gocher Kastell mit Künstlern aus der regionalen und internationalen Szene.

 

Joscho Stephan

ist wohl einer der zur Zeit prägendsten Musiker des Gypsy Swing und hat das Erbe der Musik Django Reinhardts übernommen und weiter entwickelt. Er versteht es wie kein Zweiter, den Klassikern dieser Stilrichtung mit atemberaubender Technik und musikalischer Intuition neues Leben einzuhauchen und mit Elementen aus Latin, Jazz und Pop zu bereichern.

 

Adam Rafferty

Der New Yorker Vollblut-Musiker ist ein wahrer Ausbund von Energie und Humor - und ein wahrhaft großer Meister seines Faches auf der Fingerstyle Gitarre. In dieser Spieltechnik  ist er, neben Tommy Emmanuel, zweifellos einer der ganz Großen. Er spielt mit unglaublicher Präzision, schafft einen sehr plastischen Klang und ersetzte die Ausdruckskraft einer ganzen Band.

 

GINGO GitarrenEnsemble

Ein Zusammenschluss von Profis und ambitionierten GitarristInnen aus der Region. Mit dreizehn Gitarren, von der Prim-, Oktav- bis Bassgitarre, präsentiert das Ensemble ein originelles Programm zwischen Renaissance und Minimal Music.

 

Duo Domenico

Die Gitarristen Jürgen Slojewski und Thomas Geisselbrecht widmen sich ganz der Musik des am spanischen Königshof tätigen Komponisten und Cembalo Virtuosen des Hoch Barock, Domenico Scarlatti (1685-1757). Die Zuhörer dürfen sich auf ein funkensprühendes, farbig furioses musikalisches Feuerwerk freuen.

 

Workshops

Joscho Stephan, Gypsy Style

Adam Rafferty, Fingerstyle Guitar

Jeweils am Samstag, 27. April 2013 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kursgebühr: 25 Euro mit der GitarrenNacht 34 Euro

Anmeldung

(Bitte geben Sie an welchen Workshop Sie besuchen möchten)

 

Gitarrenausstellung:

Parallel zu den Veranstaltungen der GitarreNacht präsentieren Gitarrenbauer ihre hochwertigen Instrumente.

 

 

Eintritt GitarrenNacht

Erwachsene   16 Euro

Ermäßigt       11 Euro

 

 

Vorverkauf und Kartenbestellung

KulTOURbühne Goch, Rathaus, Markt 2, 47574 Goch | www.goch.de
oder unter
Tel.: 0 28 23 - 320 202

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

GitarrenSonntag im Kulturhaus Wissel

Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahre sind eingeladen, in einem Gitarrenorchester zu spielen. An einem Sonntag werden die Musikstücke eingeübt und abends in einem Konzert zur Aufführung gebracht. Die Noten werden vorher ausgegeben und idealerweise mit dem persönlichen Gitarrenlehrer eingeübt.

Termin:     Sonntag 17 Februar 2013

Ort:          Kulturhaus Wissel

Zeit:         10:00 bis 18:00 Uhr

Gebühr:    10 Euro mit Mittagessen

Anmeldung und Infos:

Norbert van Os    tel.02821/60562

Im Rahmen des GitarrenSonntag stellt Jens Towet seine Gitarren aus und berät über Reparatur und Pflege.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



Rock Projekt der Dom-Musikschule Xanten

Die Dom-Musikschule Xanten bietet für Jugendliche ab 13 Jahren ein Rockprojekt an. Ab Donnerstag, den 10.Januar 2013 können unter professioneller Anleitung berühmte Rock- und Popsongs erarbeitet werden.

An 12 Abenden jeweils von 19.15Uhr bis 20.45Uhr arbeiten der Schlagzeuger Graham Sanders und der Gitarrist und Bassist Jürgen Slojewski mit maximal 12 Teilnehmern um zum Abschluss ein Konzert zu geben. Die Bandproben finden in Raum 5 der Dom-Musikschule Xanten , Kapitel 18 statt.

Es können Sänger/innen sowie Spieler/innen folgender Instrumente mitmachen:

E-Gitarre, E-Bass, Keybord/Klavier , Schlagzeug und Percussion.

Die Teilnahme kostet 16€ pro Monat/ für 12 Wochen also 3mal.

Anmeldung ab sofort unter der Telefonnummer der Dom-Musikschule 028012257(nur Vormittags besetzt) oder über die E-Mail Adressen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

Tamaas

KONZERT FÄLLT AUS WEGEN ERKRANKUNG !!!

Sonntag, 25 November 16:00 Uhr

Hof ten Berge, Kleve

Der deutsch-arabische Oudspieler Ya`qub El-Khaled und er niederländische Gitarrist Norbert van Os spielen neue Musik aus Orient und Okzident.

Eintritt: 9 Euro Kinder frei





 

 

Klever Hof Konzerte
Hof ten Berge, Kleve

Beginn 16:00 Uhr
Eintritt: 9,00 Uhr

Sonntag, 23.09.2012 - Jazz on Strings
Norbert van Os  - Gitarren
Jürgen Slojewski - Gitarren und Bässe

Sonntag, 28.10.2012 - NOVO BALANCADO
Reinhard Storm - Gitarre
Jürgen Slojewski - Kontrabass / Gitarre
Achim Theussen - Percussion

Sonntag, 25.11.2012 - Duo Tamaas
Ya`qub El-Khaled - Arabische Laute (Oud)
Norbert van Os - spanische Gitarre



Drei Giebel Haus Konzerte
im Foyer vor der Stadt Bücherei

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 8,00 Euro

Freitag, 07.09.2012 - Duo LUNACORDE Harfe und Gitarre
Anke Schüppel - Harfe und Jürgen Slojewski Gitarre und Kontrabass
- Musik aus Südamerika / Spanien und Eigenkompositionen

Freitag, 05.10.2012 - klassische Gitarre
Professor Leonard Beck
- Romantische Gitarrenmusik von Marschner bis Villa Lobos

Freitag, 09.11.2012 - Gesang und Gitarre
Gesine van der Grinten-Lersch - Gesang und Thomas Geisselbrecht - Gitarre
- Dowland Lieder

August

 

 

 

 

Mo. 20. August 2012, 19:00 Uhr - Monday Night @ Schneider-Maessen

Musik und Malerei im Gewächshaus - "Wilde Blumen am Zaun der Klassik"

 

Das Gitarrenduo Domenico, Jürgen Slojewski und Thomas Geisselbrecht,  spielt Musik von Domenico Scarlatti (1685 - 1757) dazu stellt Birgit Tüchthuisen aus.

Konzert und Ausstellung im Gewächshaus der Gärtnerei Schneider-Maessen,
Spykstrasse 193 in Kleve - Rindern.

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: 8,00 Euro

 

 

 

April

 

Sa. 21. April 2012, 14:00 - 17:00 Uhr - Gitarren Workshop mit Franco Morone

Kastell Goch, Kastellstrasse 11, 47547 Goch


Der Gitarren Workshop mit Franco Morone richtet sich an jung und alt, vom Gitarrenschüler oder ambitioniertem Amateur bis hin zum Gitarrenprofi.

In dem Workshop werden Techniken des Fingerstyle (Fingerpicking), ablesen von Notation und Tabulatursytem, Arrangements und das komponieren auf der akustischen Gitarre besprochen und natürlich auch praktisch angewendet und geübt.

Weiter lesen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa. 21. April 2012, 19:30 Uhr - 5. Niederrheinische Gitarrennacht in Goch

Kastell Goch, Kastellstrasse 11, 47547 Goch


GINGO Gitarrenorchester -

Das Ensemble vereint alle Instrumente von der Oktav- bis Bass Gitarre und spielt Musik der Klassik und Moderne.


Vitaliy Zolotov Trio -
Vitaliy Zolotov spielt mit seinem Jazz Trio (Gitarre/Bass/Drums) Beatles Arrangements im Latin- u. Swing Stil neben eigenen modernen Kompositionen.


Duo Tamaas -Symbiose aus Orient und Okzident

Ya`qub El-Khaled (Arabische Laute) und Norbert van Os (Spanische Gitarre) präsentieren Musik zwischen westlicher und östlicher Kultur.


Franco Morone -
Der international renommierte  Fingerstyle-Gitarrist aus Italien besticht durch Musik, die Folk, Celtic und Blues mit dem mediterranen Erbe seiner Heimat verbindet.


Kartenvorverkauf zur 5.Niederrheinischen GitarrenNacht


GIN/Kartenvorverkauf

Kastell Goch/Kultourbühne Goch

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Februar

 

Sonntag, den 12. Februar 2012, 17:00 Uhr, Gitarre x 3

Ev. Kirche Drevenack, Kirchstr. 6

„Eine Gitarre klingt sehr schön, doch zwei Gitarren klingen schöner“, das soll einmal der bekannte französische Komponist Claude Debussy geäußert haben.Wie aber klingen dann drei Gitarren im harmonischen Zusammenspiel?

Die Gitarristen Jürgen Slojewski, Thomas Geisselbrecht und Norbert van Os werden das in Drevenack demonstrieren.

Wer die Gitarre in ihren verschiedenen Erscheinungsformen und der ihr eigenen Stilausprägungen liebt, der kommt in dem idealen Klangraum der Evangelischen Dorfkirche in Drevenack in den Genuss eines abwechslungsreichen Konzerts.

Eintritt frei. Spende am Ausgang

----------------------------------------------------------------------------------------------------

2011

 

November 2011
bis
Januar 2012

CandleLight Konzerte


Sonntag, 6. November 2011: "My favorite Things"
Der Xantener Gitarrist Jürgen Slojewski spielt Gitarrenmusik aus der Barockzeit sowie aus Spanien und Eigenkompositionen auf  Klassik - Flamenco- und Steelstring-Gitarren.


Sonntag, 04. Dezember 2011: "WINTER´S PRÉLUDE.......
herzerwärmende Musik für kalte Tage"

Christa Schumacher spielt stimmungsvolle Musik für Gitarre. Die belgische Gitarristin ist vielen Alpener und Xantener Kindern und Eltern sicherlich noch bekannt durch ihre über 20jährige Tätigkeit als Gitarrenlehrerin.

 

Sonntag, 18.Dezember 2011:  Harfenwelten
Die Solinger Konzertharfenistin Anke Schüppel nimmt sie mit auf eine musikalische Reise - keltische Klänge, Musik des Barock, französische- und lateinamerikanische Musik sowie Weltmusik wird zu hören sein. Ausserdem ein Special Guest.

 

Sonntag, 22. Januar 2012: Gitarrenzauber für Zwei
Duo- und Solo-Musik für klassische Gitarre

Das Gitarren Duo Margot Dellmann Storm und Reinhard Storm spielen Kompositionen für zwei Gitarren sowie Solostücke für die klassische Gitarre.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

November

 

Sonntag, den 13. November, 17:00 Uhr, Evangelische Kirche Alpen

Beim Konzert in der Evangelischen Kirche Alpen, deren Akustik den intimen Klang der Konzertgitarre sehr gut zur Geltung bringt, sind neben Musik von Johann Sebastian Bach auch Werke von niederrreheinischen Komponisten zu hören. Als Höhepunkt kommt es zu der Aufführung des 2. Satzes aus dem weltbekannten Gitarrenkonzert „Aranjuez“ von Joaquin Rodrigo in einer Bearbeitung für Gitarrenorchester von Norbert van Os.

Darüber hinaus werden einzelne Solisten das Programm um viele Facetten der klassischen Gitarrenmusik bereichern: Margot Dellmann und Reinhard Storm werden die musikalische Bandbreite und Virtuosität der klassischen Gitarre im Duo demonstrieren. Die Flötistinn Linda Speelman aus den Niederlande wird zusammen mit der Gitarristinn Marsha Zeitheim Musik der Romantik und Gegenwart interpretieren.

Ein sehr vielschichtiges und höchst interessantes Programm darf der Zuhörer hier erwarten.

Eintritt: Erwachsene 10 Euro Vorverkauf 9 Euro/ Jugendliche 6 Euro Vorverkauf 5 Euro

----------------------------------------------------------------------------------------------------

September

 

 

 

 

Fr. 23. September, 20:00 Uhr: VHS Semestereröffnung

VHS Kleve, Haagsche Poort 22; Eintritt frei

Uralte Märchen erzählen ... vom Dieb aus Bagdad, der indianischen Beutelratte, der Liebe im alten China, der Klugheit der Turkmenistan und jüdischer Überlebenskunst. Umrahmt werden die Erzählungen von zauberhaften Gitarrenklängen.

Doris Bauman, Erzählerin                                                                            
Thomas Geisselbrecht, Gitarre

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fr. 9. September, 21:00 Uhr (Einlass: 20:30 Uhr): Jazz on Strings

Cafehaus Kranenburg, Bahnhofstr. 15, 47559 Kranenburg

Norbert van Os auf der Steelstring-, Bariton, Jazz- und Classical Guitar wird zusammen mit Jürgen Slojewski auf Kontrabass/Steelstring Guitar und Marc Küsters (Rhythm & Groove Factory) am Schlagzeug akustische Arrangements bekannter und weniger bekannter Jazz Tunes interpretieren. Musik von Pat Metheny, Joe Zawinul, Miles Davis u.a werden eigene Stücke der Band gegenüber gestellt. Stilistisch zwischen Latin und Jazz.

Eintritt: 6,- Euro

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo. 5. September, 19:00 Uhr: Kleve Gärtnerei Schneider&Maessen

Im Gewächshaus des Gartens von Mechtild Schneider-Maessen in der Spykstraße 193 spielen die Gitarristen Jürgen Slojewski, Thomas Geisselbrecht und
Norbert van Os
.

Wer die akustische Gitarre in ihren verschiedenen Stilen liebt (Klassik, Latin, Jazz), der kommt in der idyllischen Umgebung des Gartens in den Genuss eines abwechslungsreichen Konzerts.

Eintritt: 7,50 Euro

----------------------------------------------------------------------------------------------------

April

 

Sa. 2. April, 18:00 Uhr : 4. Niederrheinische Gitarrennacht in Xanten

GINGO Gitarrenorchester -

Unverwechselbarer Klang von Musik aus der Klassik und Moderne

Duo Geisselbrecht/Lersch-van der Grinten -
Lieder aus der Winterreise

Novo Balancado -
Interpretation von Bossa Nova Klassikern und Stücken von Baden Powel

Vicente Patiz -
"Wellness für die Seele" (www.vicentepatiz.com)

----------------------------------------------------------------------------------------------------

März

 

Sonntag 27.03.20 um 11:00 Uhr: Matinee Konzert im Ratssaal der Gemeindeverwaltung Bedburg-Hau, Rathausplatz 1

Programm "Gitarre plus"

* Das Gingo Gitarrenorchester der Gitarren Initiative Niederrhein mit Musik von      Vivaldi,Bach und zeitgenössischen Komponisten.

* Gesine van der Grinten ist, auf der Gitarre begleitet von Thomas Geisselbrecht, mit Liedern von Franz Schubert aus der „Winterrreise“ zu hören.

* Das Duo „Tamaas“ in der Besetzung Ya`qub El-Khaled (Gitarre/Arabische Laute) und Norbert van Os (Gitarre). „Tamaas (Berührung), eine Symbiose aus Orient und Okzident, möchte unterschiedliche Klangwelten miteinander  verschmelzen. Ein sehr vielschichtiges und höchst interessantes Programm darf der Zuhörer hier erwarten.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Konzert am Sonntag, den 20. März 2011 um 17:00 Uhr in der Ev. Kirche Keeken.

„Tamaas“

Duo arabische Laute (Oud) und spanisch-klassische Gitarre

Die Musik des arabischen Lautenisten Ya`qub El-Khaled und klassischen Gitarristen Norbert van Os ist Tamaas (Berührung), eine Symbiose aus Orient und Okzident, das Bemühen, unterschiedliche Klangwelten miteinander zu verschmelzen. Das Duo schlägt geografische und historische Brücken zwischen den Kulturen: Musik aus der Zeit des Mittelalters im Kontrast zu Klängen der Neuzeit.

Tamaas – das ist Klang der Einen Welt.

Eintritt: Euro 8,-

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag 12.03.2011 um 20:00 Uhr

"Jazz on Strings"

Akustische Arrangements bekannter und weniger bekannter Jazz Tunes.

Musik von Pat Metheny, Joe Zawinul, Miles Davis, Antonio Jobim u.a –
und eigene Kompositionen von Norbert van Os und Jürgen Slojewski.

Norbert van Os (Steelstring-, Bariton-, Jazz- und Classical Guitars)

Jürgen Slojewski (Kontrabass, Steelstring Guitars)

 

Marc Küsters (Drums & Percussion)

Beginn: 20:30 Uhr (Einlass: 20:00 Uhr)
Eintritt: 8 Euro

Kulturcafe "Jenseits" in 47456 Kalkar , Kirchplatz 3, Tel 02824/92765
web: www.jenseits-kalkar.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Januar

 











 


Sonntag 30.1.2011 um 17:00Uhr
in der Tonhalle der Kreismusikschule in Geldern

Gingo Orchester meets tschechischen

Virtuosen Patrik Vacik

Das Konzert in der Tonhalle ist ganz der Gitarre gewidmet. Neben dem konzertierenden Solisten Patrik Vacik aus Tschechien, ein brillanter Virtuose seines Fachs, wird das GINGO Gitarrenorchester die andere Hälfte des Konzertes bestreiten. Aufgeführt werden bedeutende Werke von Bach, Vivaldi und Dowland. Das Orchester wird darüber hinaus Musik von Komponisten aus der Region vorstellen. Den Zuhörer wird ein höchst interessantes und vielseitiges Programm erwarten, das die vielen Facetten der klassischen Gitarre abbildet.

 

Das Gitarrenorchester GINGO ist eine Gründung der Gitarren Initiative Niederrhein (GIN) und vereint Profigitarristen,  Musikstudenten und ambitionierte Amateure. Alle wichtigen Gitarren aus der grossen Familieder akustischen Zupfinstrumente  sind im Orchester vertreten: Oktav-, Prim-, Stahlsaiten- und Bassgitarre. Das schafft einen unverwechselbaren einzigartigen Klang. Das anspruchsvolle Repertoire umfasst Arrangements aus Musik des Barock und der Klassik und einige Originalkompositionen zeitgenössischer Künstler. GINGO hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Komponisten zur Schaffung neuer Werke für das Ensemble anzuregen. Das Orchester konzertiert regelmäßig am Niederrhein und hat dabei schon einen großen Freundes- und Zuhörerkreis gewonnen.

 

Patrik Vacík

Geboren 1984 in Kempten. Gitarrenstudium in Prag bei Václav Kuera. Abschluss 2006 am Konservatorium Pardubice (Tschechien) in der Klasse von Petr Saidl. Zur Zeit schließt er sein Konzertexamen Kammermusik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar bei Prof. Thomas Müller-Pering ab. Mehrere nationale und internationale Wettbewerben (3. Platz beim internationalen Gitarrenwettbewerb in Weikersheim) und regelmäßige Solokonzerte.

Wurde von Prof. Hubert Käppel und vom Gitarrenbauer Jens Towet an den
Niederrhein eingeladen. Patrik Vacik wird an diesem Abend eine Towet
„La espanola“ spielen.

Das Konzert findet am Sonntag, den 30.1.2011 um 17:00 Uhr in der Tonhalle der Kreismusikschule  in Geldern statt.

Eintritt: € 9,--

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Januar 2011

Gingo Konzert 23.01.2011 in Kalkar

Geistliches Abendkonzert in St. Nicolai in Kalkar am 23.01.2011 um 19:00 Uhr mit dem „GINGO“ Gitarrenorchester und der Sängerin Gesine van der Grinten unter der Leitung von Norbert van Os und Jürgen Slojewski. Werke von Dowland, Vivaldi, Bach, Philippi und van Os.

„Gitarre plus“  in der Reihe der geistlichen Abendkonzerte in St. Nicolai in Kalkar am 23. Januar 2011 um 19:00 Uhr

In der Reihe der geistlichen Abendkonzerte der Kirchengemeinde wird diesmal das Gitarrenorchester „GINGO“  in der St. Nicolai in Kalkar  zu Gast sein.

Das Orchester ist eine Gründung der Gitarren Initiative Niederrhein (GIN) und vereint unter der Leitung von Norbert van Os und Jürgen Slojewski Profigitarristen, Musikstudenten und ambitionierte Amateure. Alle wichtigen Gitarren aus der grossen Familie der akustischen Zupfinstrumente sind im Orchester vertreten: Oktav-, Prim-, Stahlsaiten- und Bassgitarre. Das schafft einen unverwechselbaren einzigartigen Klang. Das anspruchsvolle Repertoire umfasst Arrangements aus Musik des Barock und der Klassik und einige Originalkompositionen zeitgenössischer Künstler.

Als weiterer Höhepunkt wird Gesine van de Grinten auf der Gitarre begleitet von Thomas Geiselbrecht. Das Duo arbeitet seit 2009 zusammen. Ihr erstes Projekt ist ein Programm mit Werken des Renaissance Komponisten John Dowland. Dieses Programm haben sie mit großem Erfolg in der Reihe „COLLA VOCE“ im Museum Schloss Moyland vorgestellt.

2010

 

Dezember

Samstag, 11.Dezember und Sonntag, 12. Dezember 2010,
jeweils 19.30 Uhr im Martinstift der Moerser Musikschule

Weihnachtskonzert

Niederrheinisches Kammerorchester Moers

gefördert durch die Stiftung Altenhilfe

Norbert van Os, Gitarre

Roland Stuers, Leitung

Henry Purcell (1659-1695)

Ouvertüren –Suite a-moll für Streichorchester,

Antonio Vivaldi (1678-1741)

Konzert für Gitarre und Streichorchester D-Dur

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Streichersinfonie Nr. 12 g-moll

Kartenvorverkauf: 12 € / bis 18 Jahre frei
StadtMarketing GmbH, Tel.: 02841/201777
Buchhandlung Böckler, Tel.: 02841/22265
Moerser Musikschule, Tel.: 02841/ 1333
Restkarten an der Abendkasse

Stadt Moers – EB Musik&Museum


Foto.: Charly Stoffels

04.12.2010

Polka und Konsorten

Endlich wieder mal Tanzen wie früher auf´m Dorffest!

Das Duo Jan Schumacher und Thomas Geisselbrecht verstärkt durch Michael Dickhoff (Schlagzeug) und Pascal van der Heusen (E-Bass) sorgen bei diesem Tanzworkshop für die Tanzmusik.

Wie die dazugehörigen Polkas, Mazurken oder Walzer mit Spaß und Stil zu tanzen sind, das zeigen Geva Hector und Thomas Brückner. Eingeladen zur Teilnahme sind alle, die Spaß an origineller und intelligenter Weltmusik aus Deutschland und den dazugehörigen alten bzw. ganz neuen Tänzen haben. Tanzvorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nur Zuhören wie im Konzert ist auch erlaubt. Partner/in darf mitgebracht werden, findet sich aber ansonsten immer wieder neu. Eben ganz wie früher...

Kursnummer X355090
Leitung Jan Schumacher, Thomas Geisselbrecht, Thomas Brückner,
Ort VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 101
Beginn 04.12.2010
Uhrzeit 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gebühr 15 Euro

In Kooperation mit der
Klangfabrik Kleve e.V.

November



20. November 2010

colla voce: „My Thoughts are winged with hopes …”

Lieder von John Dowland

19.00 Uhr, Museum Schloss Moyland

Gesine van der Grinten (Sopran)
Thomas Geisselbrecht (Gitarre)

John Dowland war im 16. Jahrhundert Europas berühmtester Lautinist und Komponist.

Dieses besondere Programm führt die Zuhörer in seine feinsinnige Klangwelt ein und vermittelt einen Eindruck der damaligen Musizierpraxis.

Eintritt: 11 €, ermäßigt 8 €

www.moyland.de/pages/veranstaltungen

Oktober

22. Oktober 2010

funky jazzy fingerstyle

19.30 Uhr Kloster Kamp-Lintfort

Kloster Kamp
Gitarre für die Sinne

Markus Kaiser, Gitarre

Eintritt: 14,50 € inkl. Wein u. Imbiss,

Anmeldung erbeten

www.zentrum-kloster-kamp.de
www.gitarrenkaiser.de

3. Niederrheinische Märchenwoche

vom 02.10. bis 07.10.2010 in Xanten

3. Oktober 2010

„Tod, Trauer und Hoffnung im Märchen“

17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche am Markt

Mit musikalischer Begleitung durch
Herrn Jürgen Slojewski.
www.gitarre-xanten.de

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

September

25. September 2010

Jazz on Strings

20.00 Uhr Gartenkonzert in Emilie's Café III
Norbert van Os - Jazz- und Steelstring-Guitars

Jürgen Slojewski - Kontrabass und Gitarre

www.lepetitjoli.de

Eintritt 8,00 € / 3 Gartenkonzerte 20,00 €

19. September 2010

Konzert für Gitarre und Streicher

19.00 Uhr St. Nicolai Kirche in Kalkar

Werke von A. Vivaldi, J. L. Krebs u. a.
Ansgar Krause, Gitarre
Kammerorchester St. Nicolai
Musikalische Leitung: Jan Szopinski
Eintritt: frei

Neben seiner Tätigkeit als Konzertgitarrist und Lehrer im Fach Gitarre an der Hochschule für Musik Köln und der Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater ist Prof. Ansgar Krause in Fachkreisen bekannt durch seine zahlreichen Bearbeitungen für die klassische Gitarre.

12. September 2010

Gingo - Konzert „Gitarre plus“

in der Evangelischen Kirche Mörmter, Düsterfeld (bei Xanten) am Sonntag, den 12.09.2010 um 17:00 Uhr mit dem GitarrenEnsemble GINGO und Solisten.

Auf dem Programm Werke des italienischen Barock und der spanischen Romantik.

Als Höhepunkte stellen sich zwei Komponisten aus der niederrheinischen Gitarren Szene mit sehr unterschiedlichen Kompositionskonzepten vor: Raimund Philippi aus Kleve und Norbert van Os aus Bedburg-Hau. Es sind Originalwerke, die für Gitarren Ensemble geschrieben wurden.

Weitere Programmpunkte:

Sarah Horneber (Querflöte) und Marsha Zeitheim (Gitarre) mit Musik von Astor Piazolla und Jacques Ibert.

Jürgen Slojweski (Bass) und Norbert van Os (Gitarre) mit ihrer Interpretation von Jazz Tunes und Stücken von Pat Metheny.

11. September 2010

Musique del Sur

20.00 Uhr Gartenkonzert in Emilie's Café II

Thomas Geisselbrecht & Jürgen Slojewski
- Klassische Gitarren -

www.lepetitjoli.de

Eintritt 8,00 € / 3 Gartenkonzerte 20,00 €

Juli

31. Juli 2010

milchkaffee blau

20.00 Uhr Gartenkonzert in Emilie's Café I

Manú Kay & Markus Kaiser

acoustic folk, pop & jazz

www.milchkaffee-blau.de
www.lepetitjoli.de

Eintritt 8,00 € / 3 Gartenkonzerte 20,00 €

 

Neue Ebene...
Neue Ebene...
Neue Ebene...

Liebe Gitarrenfreunde

Das neue Jahr beginnt für die GIN im besonderen mit der GitarrenNacht am 25. April in Goch.

 

GINGO- Ensemble: Tango

Das Ensemble ist eine Gründung der GitarrenInitiativeNiederrhein (GIN) und vereint Profigitarristen, Musikstudenten und ambitionierte Amateure aus der Region. Das Ensemble spielt Tangos von Robert Deyens, Gerado Matos Rodrigues und Astor Piazzolla.

 

Guitar-Mass-Orchestra - Filmmusik
Ein besonderes Projekt bei der Gitarrennacht ist das „Guitar-Mass-Orchestra“.

Alle Gitarristen, die nach Noten spielen können, sind eingeladen drei Stücke aus dem Bereich Filmmusik mitzugestalten. Die Einzelstimmen sind nicht schwer, so das auch Gitarrenschüler mitspielen können.

 

Ahmed El-Salamouny - Bossa-Nova

Ahmed El-Salamouny zählt zu den großen Meistern der brasilianischen Musik. Er hat sich dem Bossa-Nova verschrieben und die Auftritte auf den wichtigsten Musikfestivals in Frankfurt, Indien, Finnland und in vielen anderen Ländern der Welt zeugen davon, dass er heute zu den wichtigsten Repräsentanten brasilianischer Gitarrenmusik gehört..

 

Bino Dola Trio - Flamenco

Mit seiner „GUITARRA FLAMENCA“ verzaubert Bino Dola das Publikum mit atemberaubenden Rhythmen, rasanten Soli und bittersüßer Melancholie. Seine Kompositionen vereinen die traditionellen Wurzeln der andalusischen Flamenco-Musik mit modernen Elementen aus Jazz- und Popularmusik.

 

 

Die 8. Niederrheinische GitarrenNacht findet statt im Kastell Goch, Kastellstraße 11, 47574 Goch

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

 

Eintritt/Vorverkauf/Kartenbestellung

 

Vorverkauf: 18 Euro, ermäßigt 16 Euro

Abendkasse: 20 Euro, ermäßigt 18 Euro

 

Familien mit Kindern zahlen pro Erwachsenen den ermäßigten Preis. Jugendliche ab 16 Jahre und Mitglieder der Jazz-Freunde Kleve erhalten ebenfalls den ermäßigten Preis. Kinder unter 16 Jahre und GIN-Mitglieder haben freien Eintritt.

 

Kultourbühne Goch, Rathaus, Markt 2, 47574 Goch, www.goch.de

GitarrenInitiativeNiederrhein, www.gin-niederrhein.com

Towet Gitarrenbau, Im Auwelt 45 / FH 32, 47624 Kevelaer, www.towet-gitarren.com

Bücher Keuck Geldern, Issumer Straße 15-17, 47608 Geldern, www.keuck.de

Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46, 47533 Kleve, www.hintzen-buch.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Gitarrenaustellung:

Gitarrenbauer präsentieren ihre hochwertigen Instrumente

Jens Towet, www.towet-gitarren.com

Ernie Rissmann, www.rissmann-gitarren.de

Bert Kwakkel, www.kwakkel.com

Ab 14.00 Uhr – Eintritt frei

 

 

Workshop:

Für die Teilnahme am Workshop ist die Anmeldung nur über die GIN möglich.

www.gin-niederrhein.com, Ansprechpartner ist Jens Towet unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Workshop 1: Ahmed El-Salamouny, Bossa Nova Gitarre

 

Workshop 2: Bino Dola, Flamenco Gitarrenacht

 

Die Workshops richten sich an den Gitarrenschüler, ambitionierten Amateur, aber auch an den professionellen Gitarristen. Die GitarrenInitiativeNiederrhein und KultouRbühne Goch stehen für professionelle Nachwuchsförderung und bieten gemeinsam diese Workshops an.

 

Kursgebühr: 25 Euro

Kombitiket: 39 Euro (Workshop + Eintritt zur GitarrenNacht

 

Kursort: Kastell Goch, Kastellstraße 11, 47574 Goch

 

jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr

Joomla templates by a4joomla